Kinder

Ein häufiger Grund des Einsatzes von Kontaktlinsen bei Kindern ist die Myopie (Kurzsichtigkeit). Dabei fällt das Licht nicht direkt auf die Netzhaut, was dazu führt, dass das Bild nicht scharf erscheint. Hier kann der Einsatz einer Sehhilfe in Form von Kontaktlinsen sogar bewirken, dass der ansonsten voranschreitende Entwicklungsprozess des Auges, während des Wachstums des Kindes, zum Stillstand gebracht werden kann. Dies wird ermöglicht durch unterschiedliche Kontaktlinsensysteme. Die beiden bewährtesten sind:
Weiche Multifokallinsen (Gleitsichtkontaktlinsen) und die Orthokeratologielinsen.

Ablauf der Anpassung

In sechs Schritten zu einem völlig neuen Sehgefühl:

Erstens

Berührungsfreie Vermessung Ihrer Augen

Zweitens

Aufnahme aller relewanten Werte und Kriterien

Drittens

Computergestützte ermittlung Ihrer Messlinse

Viertens

Sitz- und Stärkenkontrolle mit Biomikroskopischer Überprüfung

Fünftens

Anfertigung Ihrer individuellen Kontaktlinsen anhand der erhobenen Daten

Sechstens

Überprüfen im Toleranztest und Freude über das Ergebnis

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!   05432 - 3162