Orthokeratologie

Augenkorrektur im Schlaf

Die sogenannten Ortho-K Kontaktlinsen (OK-Linsen) werden während der Schlafphase getragen. Durch die besondere Rückflächenform der Kontaktlinse wird die Hornhaut über Nacht so modelliert, dass Sie in der Regel tagsüber weder Brille noch Kontaktlinsen benötigen. Sobald die OK-Linsen nicht mehr getragen werden, kehrt die Hornhaut wieder in ihre ursprüngliche Form zurück und der alte Sehfehler ist wieder vorhanden. Es ist die sicherste Alternative zum irreversiblen Eingriff einer refraktiven Hornhautchirurgie.
Diese Art der formstabilen Kontaktlinsen verwendet man auch bei der Myopievorsorge von Kindern.

Ablauf der Anpassung

In sechs Schritten zu einem völlig neuen Sehgefühl:

Erstens

Berührungsfreie Vermessung Ihrer Augen

Zweitens

Aufnahme aller relewanten Werte und Kriterien

Drittens

Computergestützte ermittlung Ihrer Messlinse

Viertens

Sitz- und Stärkenkontrolle mit Biomikroskopischer Überprüfung

Fünftens

Anfertigung Ihrer individuellen Kontaktlinsen anhand der erhobenen Daten

Sechstens

Überprüfen im Toleranztest und Freude über das Ergebnis

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!   05432 - 3162